Kreisliga B Iserlohn West: VfK Iserlohn – VfR Lasbeck-Stenglingsen (Sonntag, 15:15 Uhr)

Spannung vor dem Rückrundenauftakt

Der VfK Iserlohn will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Lasbeck-Stenglingsen punkten. Der VfK Iserlohn gewann das letzte Spiel gegen den VTS Iserlohn II mit 10:0 und liegt mit 23 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter dem VfR Lasbeck-Stenglingsen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die Sportfreunde Oestrich verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Im Hinspiel strich der VfK Iserlohn die volle Punktzahl ein und feierte einen 4:2-Erfolg über Lasbeck-Stenglingsen. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Kreisliga B Iserlohn West

28.02.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VfK Iserlohn holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 19 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Mannschaft von Liridon Kryeziu sehr selbstbewusst auftreten. Fünfmal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfK Iserlohn – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite des VfR Lasbeck-Stenglingsen. Das Team von Coach Marco da Costa Silva bekleidet mit 17 Zählern Tabellenposition elf. Fünf Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche.

Die Hintermannschaft von Lasbeck-Stenglingsen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VfK Iserlohn mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

Mit dem VfK Iserlohn trifft der VfR Lasbeck-Stenglingsen auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben