Kreisliga B Iserlohn West: SSV Kalthof II – FC Borussia Dröschede II, 6:1 (2:1)

Erneuter Patzer von Dröschede II

Die Reserve des SSV Kalthof zog der Zweitvertretung des FC Borussia Dröschede das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Gäste. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Kalthof II den maximalen Ertrag.

Kreisliga B Iserlohn West

03.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Kai Haase war der Einsatz nach sieben Minuten vorbei. Für ihn wurde Danny Siersetzki eingewechselt. Eine starke Leistung zeigte Marius Kaminski, der sich mit einem Doppelpack für den SSV Kalthof II beim Trainer empfahl (14./44.). Der Gastgeber stellte in der 33. Minute personell um: Michael Struzyna ersetzte Patrick Kersten und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Kalthof II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tom-Luis Pfänder ersetzte Kevin Gems (44.). Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Manuel Wilke seine Chance und schoss das 1:2 (45.) für Dröschede II. Zur Pause wusste der SSV Kalthof II eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Beim FCB Dröschede II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Julian Tomkowiak für Siersetzki in die Partie. Kaminski (48.) und Adonis Bahtiri (63.) erhöhten, ehe Gaspare D'Amico das 5:1 besorgte (68.). Muhammed Enes Eroglu zeichnete mit seinem Treffer aus der 77. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von Kalthof II aufkamen. Letztlich feierte der SSV Kalthof II gegen den FC Borussia Dröschede II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:1-Heimsieg.

Kalthof II hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt. Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo der SSV Kalthof II nun auf dem zwölften Platz steht. In dieser Saison sammelte der SSV Kalthof II bisher drei Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Dröschede II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Trotz der Schlappe behält der FCB Dröschede II den zehnten Tabellenplatz bei. Die schmerzliche Phase des FC Borussia Dröschede II dauert an. Bereits zum fünften Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer.

Am kommenden Sonntag trifft Kalthof II auf die Sportfreunde Hüingsen III, Dröschede II spielt am selben Tag gegen den Iserlohner TS II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen