Kreisliga B Iserlohn West: Sportfreunde Oestrich – VfR Lasbeck-Stenglingsen, 1:2 (0:0)

Krise hält an: SF Oestrich seit fünf Spielen sieglos

Mit 1:2 verloren die SF Oestrich am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den VfR Lasbeck-Stenglingsen. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Kreisliga B Iserlohn West

08.12.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 30 Minuten verließ Jamal Lamghizarti von Lasbeck-Stenglingsen das Feld, Nils Schmiegel kam in die Partie. Torlos ging es in die Kabinen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Marco da Costa Silva, als er Pasqal Heck für Marvin Friedrich zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Für das erste Tor des VfR Lasbeck-Stenglingsen war Ali Chibani verantwortlich, der in der 51. Minute das 1:0 besorgte. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Florian Schmidt sorgen, dem Sergio Herrero das Vertrauen schenkte (70.). Gabriel da Costa Silva erhöhte den Vorsprung von Lasbeck-Stenglingsen nach 70 Minuten auf 2:0. Das 1:2 von Oestrich bejubelte Schmidt (83.). Am Ende nahm der VfR Lasbeck-Stenglingsen bei den Gastgebern einen Auswärtssieg mit.

Nach 15 absolvierten Begegnungen nehmen die Sportfreunde Oestrich den siebten Platz in der Tabelle ein. Die Leistungskurve der SF Oestrich zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit fünf Spielen auf den nächsten Sieg.

Lasbeck-Stenglingsen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Im letzten Hinrundenspiel errang der Gast drei Zähler und weist als Tabellenelfter nun insgesamt 17 Punkte auf.

Der VfR Lasbeck-Stenglingsen verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Sieben Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat Oestrich derzeit auf dem Konto.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 01.03.2020 für die Sportfreunde Oestrich auf der eigenen Anlage gegen die Zweitvertretung des Iserlohner TS. Lasbeck-Stenglingsen tritt am gleichen Tag beim VfK Iserlohn an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben