Kreisliga B Iserlohn West: Sportfreunde Oestrich – VfK Iserlohn (Sonntag, 15:00 Uhr)

VfK Iserlohn weiter auf der Erfolgsspur?

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, wollen die Sportfreunde Oestrich gegen den VfK Iserlohn in die Erfolgsspur zurückfinden. Der letzte Auftritt der SF Oestrich verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:4-Niederlage gegen den Iserlohner TS II. Der VfK Iserlohn muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Vor heimischer Kulisse fuhr die Elf von Liridon Kryeziu im Hinspiel einen 4:2-Sieg ein.

Kreisliga B Iserlohn West

13.03.2020, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz von Oestrich ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Die Leistungskurve des Teams von Trainer Sergio Herrero zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit sechs Spielen auf den nächsten Sieg.

Auf des Gegners Platz hat der VfK Iserlohn noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ins Straucheln könnte die Defensive der Sportfreunde Oestrich geraten. Die Offensive des VfK Iserlohn trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Formal ist die Heimmannschaft im Spiel gegen den VfK Iserlohn nicht der Favorit. Dennoch rechnen sich die SF Oestrich Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben