Kreisliga B Iserlohn West: Sportfreunde Hüingsen III – M.S.V. Iserlohn, 4:1 (2:1)

Hüingsen III siegt im Spitzenspiel

Mit den Sportfreunde Hüingsen III und dem M.S.V. Iserlohn trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für den Gast schien Hüingsen III aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwiesen sich die SFH III als das überlegene Team und verbuchten drei Zähler.

Kreisliga B Iserlohn West

22.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der M.S.V. bereits in Front. Shirwan Xallo markierte in der fünften Minute die Führung. Aus der Ruhe ließen sich die Sportfreunde Hüingsen III nicht bringen. Cedric Bahr erzielte wenig später den Ausgleich (9.). In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit schoss Manuel Niemeier den Führungstreffer für den Spitzenreiter. Die Heimmannschaft nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Nominell gleich positioniert ersetzte Mabrouk Talel Rinor Halitaj im zweiten Durchgang beim M.S.V. Iserlohn (46.). Bei Hüingsen III gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Timo Heintze wurde für Kai Patrick Oelmann eingewechselt. Die SFH III tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Sören Augustin ersetzte Timo Henseleit (58.). Für das 3:1 der Sportfreunde Hüingsen III zeichnete Dennis Schroer verantwortlich (90.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Augustin für einen Treffer sorgte (94.). Als Schiedsrichter Nico Confortola (Iserlohn) die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte Hüingsen III die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die SFH III sind mit 15 Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. An den Sportfreunde Hüingsen III gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst viermal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga B Iserlohn West. Die SFH III setzen den furiosen Saisonstart fort und haben nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Nach fünf gespielten Runden gehen bereits zwölf Punkte auf das Konto des M.S.V. und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des M.S.V. Iserlohn. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastieren die Sportfreunde Hüingsen III bei der Zweitvertretung von Dröschede, der M.S.V. empfängt zeitgleich die Reserve der Geisecker SV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen