Kreisliga B Iserlohn West: SG Eintracht Ergste II – VfR Lasbeck-Stenglingsen, 6:4 (5:3)

Doppelpack von Boz reicht Lasbeck-Stenglingsen nicht

Am Sonntag verbuchte die Reserve der SG Eintracht Ergste einen 6:4-Erfolg gegen den VfR Lasbeck-Stenglingsen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die SGE Ergste II die Nase vorn.

Kreisliga B Iserlohn West

13.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer der Heimmannschaft zeichnete Kevin Baltzer verantwortlich (16.). Lennart Eckel machte in der 23. Minute das 2:0 von Ergste II perfekt. Der dritte Streich der SG Eintracht Ergste II war Sidney Capraro vorbehalten (24.). Lasbeck-Stenglingsen verkürzte den Rückstand in der 28. Minute durch einen Elfmeter von Ecevit Tekin auf 1:3. Für ruhige Verhältnisse sorgte Eckel, als er das 4:1 für die SGE Ergste II besorgte (32.). Marco da Costa Silva beförderte das Leder zum 2:4 des VfR Lasbeck-Stenglingsen über die Linie (35.). Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Phlipp Wolf zum 5:2 zugunsten von Ergste II (42.). Eine starke Leistung zeigte Justin Boz, der sich mit einem Doppelpack für Lasbeck-Stenglingsen beim Trainer empfahl (46./60.). Mit der Führung für die SG Eintracht Ergste II ging es in die Kabine. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim VfR Lasbeck-Stenglingsen Christopher Baucks für Mehmed Balat zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. In der 56. Minute wechselten die Gäste Umut Acikgöz für Tekin ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die SGE Ergste II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sebastian Engels ersetzte Timur Celdirdi (64.). Mit dem 6:4 sicherte Eckel Ergste II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen dritten Tagestreffer (80.). Am Schluss schlug die SG Eintracht Ergste II Lasbeck-Stenglingsen vor eigenem Publikum mit 6:4 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Bei der SGE Ergste II präsentierte sich die Abwehr angesichts 26 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (27). Die drei Punkte brachten für Ergste II keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Zwei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat die SG Eintracht Ergste II derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate der SGE Ergste II konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der VfR Lasbeck-Stenglingsen holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch diese Niederlage fällt Lasbeck-Stenglingsen in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfR Lasbeck-Stenglingsen bei. Lasbeck-Stenglingsen baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für Ergste II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (17:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung der VTS Iserlohn. Der VfR Lasbeck-Stenglingsen empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen