Kreisliga B Iserlohn West: SG Eintracht Ergste II – SC 1912 Hennen III, 7:2 (2:1)

SGE Ergste II spielt mit SC Hennen III Katz und Maus

Die Reserve der SGE Ergste erteilte dem SC 1912 Hennen III eine Lehrstunde und gewann mit 7:2. Auf dem Papier ging Ergste II als Favorit ins Spiel gegen den SC Hennen III – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B Iserlohn West

28.10.2019, 11:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 21 Minuten verließ Lennart Eckel von der SG Eintracht Ergste II das Feld, Jonathan Rio Queisser kam in die Partie. Kevin Baltzer brachte den SC 1912 Hennen III per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 29. und 31. Minute vollstreckte. Kevin Maimann beförderte das Leder zum 1:2 des Gasts in die Maschen (36.). In der 38. Minute wechselte der SC Hennen III Thomas Dettmer für Dirk Appelhoff ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SC 1912 Hennen III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Carsten Pauli ersetzte Maimann (42.). Die Pausenführung der SGE Ergste II fiel knapp aus. Die Freude des SC Hennen III über den Anschlusstreffer währte allerdings nicht lange. Phlipp Wolf (49.), Queisser (51.) und Luis Christopher Stringer (62.) ließen an der Dominanz von Ergste II keinen Zweifel aufkommen. Patrick Dorner war zur Stelle und markierte das 2:5 des SC 1912 Hennen III (72.). Für die Vorentscheidung waren Christopher Weldin (76.) und Wolf (84.) mit zwei schnellen Treffern verantwortlich. Am Ende kam die SG Eintracht Ergste II gegen den SC Hennen III zu einem verdienten Sieg.

Mit drei Siegen weist die Bilanz der SGE Ergste II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Das Heimteam erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

In dieser Saison sammelte der SC 1912 Hennen III bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. In den letzten Partien hatte der SC Hennen III kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Ergste II setzte sich mit diesem Sieg vom SC 1912 Hennen III ab und nimmt nun mit zwölf Punkten den neunten Rang ein, während der SC Hennen III weiterhin sechs Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt.

Am Donnerstag, den 31.10.2019 (19:45 Uhr) steht für die SG Eintracht Ergste II eine Auswärtsaufgabe gegen die Zweitvertretung des VTS Iserlohn an. Der SC 1912 Hennen III tritt drei Tage später daheim gegen die Holzpfosten Schwerte 05 an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen