Kreisliga B Iserlohn West: SG Eintracht Ergste II – FC Borussia Dröschede II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Kann SGE Ergste II den Erfolg fortsetzen?

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft die Reserve der SG Eintracht Ergste auf die Zweitvertretung des FC Borussia Dröschede. Die SGE Ergste II gewann das letzte Spiel gegen den VTS Iserlohn II mit 6:0 und liegt mit 18 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Dröschede II gegen den VfR Lasbeck-Stenglingsen.

Kreisliga B Iserlohn West

29.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ergste II holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 17 Zähler. Aus diesem Grund dürfte das Team von Coach Peter Loche sehr selbstbewusst auftreten. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber.

Auf des Gegners Platz hat der FCB Dröschede II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. 34:51 – das Torverhältnis der Mannschaft von Coach Ramazan Yilmaz spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gast verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Die Hintermannschaft des FC Borussia Dröschede II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Eintracht Ergste II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Auf dem Papier ist Dröschede II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben