Kreisliga B Iserlohn West: SC Tornado Westig II – Sportfreunde Oestrich, 1:2 (1:2)

SF Oestrich bauen Serie aus

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen den SF Oestrich und der Zweitvertretung von Tornado Westig an diesem achten Spieltag. Vollends überzeugen konnte Oestrich dabei jedoch nicht.

Kreisliga B Iserlohn West

13.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Dominic Meckel. In der 18. Minute traf der Spieler des Gasts ins Schwarze. Nach nur 26 Minuten verließ Lukas Sprenger vom SC Tornado Westig II das Feld, Mattias Eymann kam in die Partie. Andreas Woloschkin witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den Gastgeber ein (31.). Für das zweite Tor der Sportfreunde Oestrich war Lars Kümper verantwortlich, der in der 33. Minute das 2:1 besorgte. Tornado Westig stellte in der 33. Minute personell um: Pascal Aust ersetzte Florian Aust und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der SC Tornado Westig II nahm in der 41. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Stephan Henkel für Sayed Mohammad Hoseini vom Platz ging. Die SF Oestrich hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der Halbzeitpause veränderte Oestrich die Aufstellung in großem Maße, sodass Florian Schmidt, David Wrobel und Devin Turcan für Stefan Schmidt, Gerrit-Linus Pätsch und Roy Schüngel weiterspielten. Obwohl den Sportfreunde Oestrich nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Tornado Westig zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

48 Gegentreffer musste der SC Tornado Westig II im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Trotz der Niederlage belegt Tornado Westig weiterhin den 15. Tabellenplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Tornado Westig bislang noch nicht. Der Angriff des SC Tornado Westig II ist mit sechs Treffern der erfolgloseste der Kreisliga B Iserlohn West.

Die SF Oestrich machen nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangieren nun auf Position drei. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Sportfreunde Oestrich.

Tornado Westig hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die fünfte Pleite am Stück. Die SF Oestrich scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Nächster Prüfstein für den SC Tornado Westig II ist auf gegnerischer Anlage die Reserve der SSV Kalthof (Sonntag, 17:00 Uhr). Oestrich misst sich am gleichen Tag mit dem MSV Iserlohn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben