Kreisliga B Iserlohn West: SC 1912 Hennen III – MSV Iserlohn (Sonntag, 17:00 Uhr)

MSV Iserlohn in der Fremde eine Macht

Der SC Hennen III bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Am letzten Spieltag nahm der SC 1912 Hennen III gegen den MSV Iserlohn die neunte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der MSV Iserlohn muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatten die Gäste das heimische Publikum beglückt und mit 4:1 gesiegt.

Kreisliga B Iserlohn West

06.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf eine sattelfeste Defensive kann der SC Hennen III bislang noch nicht bauen. Die bereits 65 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Dirk Appelhoff den Hebel ansetzen muss. Die volle Punkteausbeute sprang für das Heimteam in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Elf Siege und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des MSV Iserlohn gegenüber. Das Team von Chakir Tahrioui scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Besonderes Augenmerk sollte der SC 1912 Hennen III auf die Offensive des MSV Iserlohn legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Viele Auswärtsauftritte des MSV Iserlohn waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SC Hennen III. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SC 1912 Hennen III schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der MSV Iserlohn 24 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Mit dem MSV Iserlohn empfängt der SC Hennen III diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben