Kreisliga B Iserlohn West: Iserlohner TS II – Sportfreunde Hüingsen III, 1:3 (1:0)

Hattrick von Behme beschert SF Hüingsen III den vierten Sieg in Folge

Erfolgreich brachten die SF Hüingsen III den Auswärtstermin bei der Zweitvertretung des ITS über die Bühne und gewannen das Match mit 3:1. Pflichtgemäß strichen die Sportfreunde Hüingsen III gegen den Iserlohner TS II drei Zähler ein.

Kreisliga B Iserlohn West

17.11.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Niklas Gehlen. In der 32. Minute traf der Spieler des ITS II ins Schwarze. Mit einem Tor Vorsprung für die Elf von Trainer Sebastian Lorenc ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Mit einem Doppelwechsel holte Gerhard Heubner Florian Faust und Marvin Uzoma vom Feld und brachte Uzoma und Richard Reinich ins Spiel (57.). Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Oliver Behme mit den Treffern (65./85./90.) zum 3:1 für die SF Hüingsen III. Der Iserlohner TS II stellte in der 70. Minute personell um: Manuele Tidona ersetzte Michael Jata und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit Stefan Schulz und Dennis Otto nahm Sebastian Lorenc in der 83. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Stefan Köhler und Tobias Franke. Der ITS II nahm in der 89. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Antonio Palazzolo für Yasin Demirci vom Platz ging. Mit Ablauf der Spielzeit schlugen die Sportfreunde Hüingsen III den Gastgeber 3:1.

Mit 17 Zählern aus zwölf Spielen steht der Iserlohner TS II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der ITS II verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

Die SF Hüingsen III stabilisieren nach dem Erfolg über den Iserlohner TS II die eigene Position im Klassement. Nur zweimal gaben sich die Sportfreunde Hüingsen III bisher geschlagen.

Mit insgesamt 33 Zählern befinden sich die SF Hüingsen III voll in der Spur. Die Formkurve des ITS II dagegen zeigt nach unten.

Als Nächstes erwartet beide Mannschaften eine längere Spielpause. Am 01.12.2019 bestreitet der Iserlohner TS II das nächste Spiel auf eigener Anlage gegen die Holzpfosten Schwerte 05. Die Sportfreunde Hüingsen III treten am gleichen Tag bei der Reserve des VTS Iserlohn an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben