Kreisliga B Iserlohn West: Iserlohner TS II – MSV Iserlohn (Sonntag, 12:30 Uhr)

ITS II möchte nachlegen

Der MSV Iserlohn will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Zweitvertretung des ITS punkten. Der Iserlohner TS II siegte im letzten Spiel souverän mit 4:1 gegen den SC Tornado Westig II und muss sich deshalb nicht verstecken. Der MSV Iserlohn hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SSV Kalthof II mit 14:0.

Kreisliga B Iserlohn West

01.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den ITS II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Iserlohner TS II – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit 38 geschossenen Toren gehört der MSV Iserlohn offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B Iserlohn West. In dieser Saison sammelte der MSV Iserlohn bisher sechs Siege und kassierte drei Niederlagen.

Aufpassen sollte der ITS II auf die Offensivabteilung des MSV Iserlohn, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der MSV Iserlohn nimmt mit 18 Punkten den fünften Platz ein. Der Iserlohner TS II liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz acht knapp dahinter und kann mit einem Sieg am MSV Iserlohn vorbeiziehen.

Mit dem ITS II spielt der MSV Iserlohn gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen