Kreisliga B Iserlohn West: FC Iserlohn II – SC 1912 Hennen III (Sonntag, 17:00 Uhr)

Findet FC Iserlohn II wieder in die Spur?

Dem SC Hennen III steht bei der Reserve des FC Iserlohn eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag kassierte der FC Iserlohn II die fünfte Saisonniederlage gegen die Sportfreunde Hüingsen III. Am letzten Spieltag nahm der SC 1912 Hennen III gegen den MSV Iserlohn die neunte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der SC Hennen III kam im Hinspiel gegen den FC Iserlohn II unter die Räder. Für das 0:8 möchte sich der SC 1912 Hennen III nun revanchieren.

Kreisliga B Iserlohn West

13.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-0-1) wird der FC Iserlohn II diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Das Team von Peter Habermann rangiert mit 28 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Hennen III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Mannschaft von Coach Dirk Appelhoff bekleidet mit zehn Zählern Tabellenposition 13. 29:65 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SC 1912 Hennen III nur einen Sieg zustande.

Mit im Schnitt mehr als vier geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des FC Iserlohn II zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des SC Hennen III nicht zu den dichtesten. Trainer Dirk Appelhoff muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den FC Iserlohn II nicht untergehen.

Der SC 1912 Hennen III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FC Iserlohn II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SC Hennen III lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben