Kreisliga B Iserlohn West: FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II – Iserlohner TS II (Sonntag, 13:00 Uhr

Wird ITS II seiner Favoritenstellung gerecht?

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Ihmert/Bredenbr. auf die Reserve der ITS. Den ersten Saisonsieg feierte der FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II vor Wochenfrist gegen den SSV Kalthof II (4:0). Hinter dem Iserlohner TS II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den VTS Iserlohn II verbuchte man einen 4:2-Erfolg.

Kreisliga B Iserlohn West

11.10.2019, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit vier gesammelten Zählern hat Ihmert/Bredenbr. II den zwölften Platz im Klassement inne. Im Angriff weist das Heimteam deutliche Schwächen auf, was die nur sieben geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nur einmal ging der FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der ITS II hat zehn Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Der Gast weist bisher insgesamt drei Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Ihmert/Bredenbr. II geraten. Die Offensive des Iserlohner TS II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match.

Der FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen