Kreisliga B Iserlohn West: FC Borussia Dröschede II – VTS Iserlohn II, 3:2 (1:0)

Dröschede II gewinnt gegen VTS II

Der Start ins neue Spieljahr ging für die Reserve der VTS Iserlohn mit dem 2:3 gegen die Zweitvertretung der FC Borussia Dröschede vollends daneben: Aus den ersten drei Begegnungen holte der VTS II nicht einen Zähler. Die Dröschede II wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Kreisliga B Iserlohn West

08.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rene Wilcoch brachte den Gastgeber in der 25. Minute nach vorn. Die Pausenführung der Borussia fiel knapp aus. Simon Frerichs verwandelte in der 47. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des FC Borussia Dröschede II auf 2:0 aus. Erdem Senel traf zum 1:2 zugunsten des VTS Iserlohn II (55.). Die Dröschede II stellte in der 66. Minute personell um: Danny Siersetzki ersetzte Alexander Hacke und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Das 2:2 des VTS II stellte Can Yilmaz sicher (75.). Dass die Borussia in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Noah Culduz, der in der 80. Minute zur Stelle war. Der FC Borussia Dröschede II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Bülent Kus ersetzte David Martinez (88.). Als der Unparteiische Fabian Klopries (Menden (Sauerland)) die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte die Dröschede II die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die Borussia machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem fünften Platz. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des FC Borussia Dröschede II.

Der VTS Iserlohn II ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Während die Dröschede II am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) beim M.S.V. Iserlohn gastiert, duelliert sich der VTS II zeitgleich mit den Sportfreunde Oestrich.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen