Kreisliga B Iserlohn West: FC Borussia Dröschede II – Holzpfosten Schwerte 05, 2:7 (2:4)

Holzpfosten Schwerte am Gipfel

Die Holzpfosten Schwerte zogen der Zweitvertretung von Dröschede das Fell über die Ohren: 2:7 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Heimmannschaft. Die Überraschung blieb aus: Gegen die Holzpfosten kassierte der FCB Dröschede II eine deutliche Niederlage.

Kreisliga B Iserlohn West

13.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Daniel Martella mit seinem Treffer für eine frühe Führung der Holzpfosten Schwerte 05 (3.). Die Gäste machten weiter Druck und erhöhten den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Welf-Alexander Wemmer (4.). Mit dem 3:0 durch Domenico-Giuliano Troiano schien die Partie bereits in der 30. Minute mit dem Tabellenführer einen sicheren Sieger zu haben. Nach nur 30 Minuten verließ Sven Hindemith vom FC Borussia Dröschede II das Feld, Lars Borusiak kam in die Partie. In der 33. Minute legte Julian Tonino Nisipeanu zum 4:0 zugunsten der Holzpfosten Schwerte nach. Eine starke Leistung zeigte Maximilian Wilke, der sich mit einem Doppelpack für Dröschede II beim Trainer empfahl (36./43.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Nach den Treffern von Nisipeanu (62.) und Sebastian Tenspolde (70.) setzte Martella (85.) den Schlusspunkt für die Holzpfosten. Die Holzpfosten Schwerte 05 stellten in der 62. Minute personell um: Ertunc Hezer ersetzte Dennis Hegemann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der FCB Dröschede II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ansgar Heinermann ersetzte Ali Kaya (65.). Die Holzpfosten Schwerte überrannten den FC Borussia Dröschede II förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Durch diese Niederlage fällt Dröschede II in der Tabelle auf Platz neun zurück. Die Stärke des FCB Dröschede II liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 erzielten Treffern. In dieser Saison sammelte Dröschede II bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen. Die Lage des FCB Dröschede II bleibt angespannt. Gegen die Holzpfosten musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Erfolgsgarant der Holzpfosten Schwerte 05 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 53 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Holzpfosten Schwerte bleiben weiterhin ohne Niederlage. Bisher haben die Holzpfosten sieben Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Die Holzpfosten Schwerte 05 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Nächster Prüfstein für den FC Borussia Dröschede II ist der VfK Iserlohn (Sonntag, 15:15 Uhr). Die Holzpfosten Schwerte messen sich am selben Tag mit den Sportfreunde Hüingsen III (13:15 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben