Kreisliga A2 Unna/Hamm: Westfalia Wethmar II – VfL Kamen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Kamen II drängt auf Wiedergutmachung

Die Zweitvertretung der VfL will bei der Reserve der TuS Westfalia die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Westfalia Wethmar II musste sich am letzten Spieltag gegen den Türk. SC Kamen mit 2:7 geschlagen geben. Der letzte Auftritt des VfL Kamen II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:5-Niederlage gegen den Königsborner SV.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

06.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Defensive von Wethmar II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 24-mal war dies der Fall. Für die Heimmannschaft muss der erste Saisonsieg her.

In dieser Saison sammelte der VfL II bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen. Wenn der TuS Westfalia II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Westfalia Wethmar II (24). Aber auch beim VfL Kamen II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (14). Kamen II hat Wethmar II im Nacken. Der TuS Westfalia II liegt im Klassement nur drei Punkte hinter dem VfL II. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreispokal:

TSC Kamen verliert im Kreispokal - vor allem diese wichtigen Spieler (Video)

Meistgelesen