Kreisliga A2 Unna/Hamm: VfL Kamen – Königsborner SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Gelingt VfL Kamen der Coup?

Mit Königsborn spielt der VfL Kamen am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist das Heimteam auf die Überflieger vorbereitet? Der VfL Kamen kam zuletzt gegen den SV Bausenhagen zu einem 3:3-Unentschieden. Letzte Woche siegte Königsborn gegen den SuS Oberaden mit 1:0. Somit nimmt der Königsborner SV mit 28 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 17 Zählern aus elf Spielen steht der VfL Kamen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die bisherige Ausbeute des VfL Kamen: fünf Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Die letzten Auftritte des VfL Kamen waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Mit 48 geschossenen Toren gehört der Königsborner SV offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga A2 Unna/Hamm. Die Gäste verbuchten neun Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Königsborn scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Aufpassen sollte der VfL Kamen auf die Offensivabteilung des Königsborner SV, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug.

Der VfL Kamen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Königsborn etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VfL Kamen lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Christian Müseler tritt als SSV-Coach zurück - Nachfolger steht schon fest