Kreisliga A2 Unna/Hamm: VfK Weddinghofen – FC TuRa Bergkamen (Sonntag, 15:00 Uhr)

Weddinghofen möchte nachlegen

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Weddinghofen auf den FC TuRa. Der VfK Weddinghofen siegte im letzten Spiel gegen den VfL Kamen II mit 3:2 und liegt mit 15 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche gewann Bergkamen gegen den SV Langschede mit 3:1. Somit belegt der FC TuRa Bergkamen mit 16 Punkten den achten Tabellenplatz.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer Weddinghofen als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 34 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit vier Siegen und vier Niederlagen weist die Heimmannschaft eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der VfK Weddinghofen im Mittelfeld der Tabelle. Weddinghofen ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Der FC TuRa holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Bisher verbuchten die Gäste fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den FC TuRa Bergkamen – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des VfK Weddinghofen sein: Bergkamen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Christian Müseler tritt als SSV-Coach zurück - Nachfolger steht schon fest

Meistgelesen