Kreisliga A2 Unna/Hamm

Kreisliga A2 Unna/Hamm

Die gute Serie des SuS Oberaden seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen den Königsborner SV mit 0:1 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes

Negativserie des VfL Kamen II hält weiter an

Kreisliga A2 Unna/Hamm: VfL Kamen II – VfK Weddinghofen, 2:3 (0:1)

Die Zweitvertretung des VfL Kamen und der VfK Weddinghofen boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Die Ausgangslage sprach für Weddinghofen, was sich mit einem knappen

Last-Minute-Remis: Schott wird zum Held von Bausenhagen

Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Bausenhagen – VfL Kamen, 3:3 (2:2)

Der VfL Kamen kam im Gastspiel beim SV Bausenhagen trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Bausenhagen erwies sich gegen den VfL Kamen als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für

Acht Partien ohne Sieg: Heeren 09/24 setzt Negativtrend fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: BSV Heeren 09/24 – SV Frömern, 0:2 (0:0)

Durch ein 2:0 holte sich Frömern drei Punkte beim BSV Heeren. Der SV Frömern erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Grün-Schwarz Cappenberg gewann das Sonntagsspiel gegen die Reserve des TuS Westfalia Wethmar mit 2:0. Pflichtgemäß strich GS Cappenberg gegen Westfalia Wethmar II drei Zähler ein.

Am Sonntag trennten sich der Türkischer SC Kamen und der Kamener SC unentschieden mit 2:2. Der vermeintlich leichte Gegner war der Kamener SC mitnichten. Der Kamener SC kam gegen den TSC Kamen zu einem achtbaren Remis.

Durch ein 3:1 holte sich Bergkamen in der Partie gegen den SV Langschede drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich

RW Unna seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Mühlhausen II geht weiter

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Rot-Weiß Unna – SSV Mühlhausen II, 6:0 (1:0)

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich RW Unna und die Reserve von Mühlhausen mit dem Endstand von 6:0. Die Überraschung blieb aus: Gegen Rot-Weiß Unna kassierte der SSV Mühlhausen II eine deutliche Niederlage.

Bausenhagen steht gegen den VfL Kamen eine schwere Aufgabe bevor. Am vergangenen Spieltag verlor der SV Bausenhagen gegen den SuS Oberaden und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein.

Die Zweitvertretung von Mühlhausen bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Letzte Woche siegte Rot-Weiß Unna gegen den FC TuRa Bergkamen mit 4:3.

Bleibt TSC Kamen auch am elften Spieltag ungeschlagen?

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Türkischer SC Kamen – Kamener SC (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Türkischer SC Kamen will die Erfolgsserie von sieben Siegen gegen den Kamener SC ausbauen. Der TSC Kamen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den VfK Weddinghofen mit

Entgegen dem Trend – der BSV Heeren 09/24 schaffte in den letzten sieben Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit dem SV Frömern wieder ein Erfolg herausspringen. Zuletzt musste

Königsborn will die Erfolgsserie von sieben Siegen gegen Oberaden ausbauen. Am letzten Sonntag holte der Königsborner SV drei Punkte gegen Grün-Schwarz Cappenberg (4:2). Letzte Woche siegte Oberaden gegen

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht die Reserve des VfL Kamen mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den VfK Weddinghofen. Jüngst brachte der SV Langschede dem VfL

Der SV Langschede trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den FC TuRa Bergkamen. Bergkamen zog gegen Rot-Weiß Unna am letzten Spieltag mit 3:4 den Kürzeren. Langschede gewann das letzte Spiel souverän mit 7:0

In den Kreisligen ist der Fußball im Kreis Unna zuhause. Für alle, die sich für die untersten Klassen des Fußballs begeistern, gibt es ab sofort Spielberichte schon eine Stunde nach Abpfiff.

RW Unna verbuchte einen 4:3-Arbeitssieg gegen den FC TuRa. Rot-Weiß Unna wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Sieben Partien ohne Sieg: Bausenhagen setzt Negativtrend fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: SuS Oberaden – SV Bausenhagen, 3:0 (1:0)

Bausenhagen konnte Oberaden nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des SuS Oberaden. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Der SV Frömern trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung der TuS Westfalia Wethmar davon. Hundertprozentig überzeugen konnte Frömern dabei jedoch nicht.

Langschede kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:0-Erfolg davon. Der Gastgeber ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Reserve

Sieben Partien ohne Sieg: Heeren 09/24 setzt Negativtrend fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Kamener SC – BSV Heeren 09/24, 7:4 (2:2)

Der Kamener SC kam gegen Heeren 09/24 zu einem klaren 7:4-Erfolg. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der Kamener SC wurde der Favoritenrolle gerecht.

Acht Partien ohne Niederlage: Königsborn setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg – Königsborner SV, 2:4 (1:2)

Für Grün-Schwarz Cappenberg gab es in der Partie gegen den Königsborner SV, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Königsborn gegen GS Cappenberg drei Zähler ein.

Am Sonntag verbuchte der TSC Kamen einen 2:0-Erfolg gegen Weddinghofen. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der Türkischer SC Kamen löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Für die Reserve der SSV Mühlhausen endete das Auswärtsspiel gegen den VfL Kamen erfolglos. Die Gastgeber gewannen 3:1. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der VfL Kamen wurde der Favoritenrolle gerecht.

Die Reserve der VfL Kamen will nach vier Spielen ohne Sieg beim SV Langschede endlich wieder einen Erfolg landen. Am vergangenen Sonntag ging Langschede leer aus – 1:5 gegen den Türkischer SC Kamen. Der