Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Langschede – Rot-Weiß Unna (Sonntag, 15:15 Uhr)

In der Fremde top

Langschede trifft am Sonntag mit RW Unna auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Am vergangenen Spieltag verlor der SV Langschede gegen den FC TuRa Bergkamen und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Letzte Woche siegte RW Unna gegen den SSV Mühlhausen II mit 6:0. Damit liegt Rot-Weiß Unna mit 20 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rot-Weiß Unna präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 33 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Mit vier Siegen in Folge ist RW Unna so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Aufpassen sollte Langschede auf die Offensivabteilung von Rot-Weiß Unna, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. In der Fremde ruft RW Unna die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim SV Langschede? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Langschede schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz elf, während Rot-Weiß Unna sieben Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von RW Unna mit ansonsten sechs Siegen und zwei Remis.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht RW Unna als Favorit ins Rennen. Der SV Langschede muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Rot-Weiß Unna zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Meistgelesen