Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Frömern – Türkischer SC Kamen, 0:3 (0:1)

Drei-Tore-Gala – Duman schießt Frömern ab!

Mit 0:3 verlor der SV Frömern am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen den Türkischer SC Kamen. An der Favoritenstellung ließ der TSC Kamen keine Zweifel aufkommen und trug gegen Frömern einen Sieg davon.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

28.10.2019, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Engin Duman versenkte die Kugel zum 1:0 (8.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Türkischer SC Kamen, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Duman glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die Gäste (47./89.). Der Tabellenprimus wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ahmet Celik kam für Wilhelm Schlej (58.). Der SV Frömern tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Niklas Mork ersetzte Christoph Wickfeld (65.). Am Schluss gewann der TSC Kamen gegen den Gastgeber.

Nach der empfindlichen Schlappe steckt Frömern weiter im Schlamassel. Insbesondere an vorderster Front kommt Frömern nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto des SV Frömern gehen. Vier Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der SV Frömern derzeit auf dem Konto. Frömern baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Nachdem der Türkischer SC Kamen hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist der TSC Kamen weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Mit nur neun Gegentoren stellt der Türkischer SC Kamen die sicherste Abwehr der Liga. Der TSC Kamen ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zehn Siege und zwei Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Türkischer SC Kamen selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am nächsten Sonntag reist der SV Frömern zur Reserve des VfL Kamen, zeitgleich empfängt der TSC Kamen Grün-Schwarz Cappenberg.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Christian Müseler tritt als SSV-Coach zurück - Nachfolger steht schon fest

Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Meistgelesen