Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Bausenhagen – FC TuRa Bergkamen (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Zahlen sprechen für Bergkamen

Der FC TuRa trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf Bausenhagen. Am vergangenen Spieltag verlor der SV Bausenhagen gegen den VfL Kamen II und steckte damit die elfte Niederlage in dieser Saison ein. Der FC TuRa Bergkamen gewann das letzte Spiel gegen den SSV Mühlhausen II mit 3:2 und liegt mit 25 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel behielt Bergkamen mit 4:1 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

28.02.2020, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bausenhagen belegt mit zehn Punkten den 15. Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt die Mannschaft von Coach Marko Schott nicht zur Entfaltung, sodass nur 20 erzielte Treffer auf das Konto der Gastgeber gehen. In den letzten fünf Spielen schaffte der SV Bausenhagen lediglich einen Sieg.

Der FC TuRa holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Acht Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche.

Wenn Bausenhagen den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Bausenhagen (56). Aber auch beim FC TuRa Bergkamen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (46). Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Bausenhagen, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 52 Gelbe Karten sammelte. Ist Bergkamen darauf vorbereitet?

Dieses Spiel wird für den SV Bausenhagen sicher keine leichte Aufgabe, da der FC TuRa 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben