Kreisliga A2 Unna/Hamm: FC TuRa Bergkamen – SuS Oberaden (Sonntag, 14:30 Uhr)

Bergkamen startet gegen Oberaden

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft Bergkamen auf den SuS Oberaden. Der FC TuRa siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen Grün-Schwarz Cappenberg und muss sich deshalb nicht verstecken. Hinter Oberaden liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den VfL Kamen II verbuchte man einen 4:0-Erfolg. Gelingt dem FC TuRa Bergkamen die Revanche? Im Hinspiel kassierte die Mannschaft von Alexander Berger eine knappe Niederlage gegen den SuS Oberaden.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

29.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bergkamen nimmt mit 22 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Die Heimmannschaft förderte aus den bisherigen Spielen sieben Siege, ein Remis und sieben Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der FC TuRa.

Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Oberaden 35 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Elf von Coach Birol Dereli ist die funktionierende Defensive, die erst 13 Gegentreffer hinnehmen musste. Die passable Form der Gäste belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Offensive des SuS Oberaden kommt torhungrig daher. Über 2,87 Treffer pro Match markiert Oberaden im Schnitt.

Dieses Spiel wird für den FC TuRa Bergkamen sicher keine leichte Aufgabe, da der SuS Oberaden 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben