Kreisliga A2 Unna/Hamm: FC TuRa Bergkamen – Rot-Weiß Unna (Sonntag, 15:00 Uhr)

Duell auf Augenhöhe

Rot-Weiß Unna will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim FC TuRa Bergkamen punkten. Bergkamen siegte im letzten Spiel gegen den VfL Kamen II mit 1:0 und liegt mit 13 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche gewann Rot-Weiß Unna gegen den VfL Kamen mit 4:0. Damit liegt RW Unna mit 14 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

11.10.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den FC TuRa als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 21 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Zuletzt lief es recht ordentlich für das Heimteam – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Hintermannschaft von RW Unna ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FC TuRa Bergkamen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Meistgelesen