Kreisliga A2 Unna/Hamm: BSV Heeren 09/24 – SV Frömern, 0:2 (0:0)

Acht Partien ohne Sieg: Heeren 09/24 setzt Negativtrend fort

Durch ein 2:0 holte sich Frömern drei Punkte beim BSV Heeren. Der SV Frömern erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

20.10.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Für den Führungstreffer von Frömern zeichnete Darius Ruzok verantwortlich (59.). Der BSV Heeren 09/24 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lennart Joost kam für Thilo Ernst (61.). Thomas Ruzok brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des SV Frömern über die Linie (68.). Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Christian Holzhausen ersetzte Julius Meierjohann (73.). Schlussendlich reklamierte Frömern einen Sieg in der Fremde für sich und wies Heeren 09/24 mit 2:0 in die Schranken.

Der BSV Heeren muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,55 Gegentreffer pro Spiel. Drei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto. Die sportliche Misere – in den letzten acht Spielen gelang dem BSV Heeren 09/24 kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt Heeren 09/24 nur auf Rang zwölf.

Vier Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der SV Frömern momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate von Frömern konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Mit diesem Sieg zog der SV Frömern am BSV Heeren vorbei auf Platz zehn. Der BSV Heeren 09/24 fiel auf die zwölfte Tabellenposition.

Nächster Prüfstein für Heeren 09/24 ist auf gegnerischer Anlage Grün-Schwarz Cappenberg (Sonntag, 15:00 Uhr). Frömern misst sich am gleichen Tag mit dem Türkischer SC Kamen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Hellweger Anzeiger Murat Büyükdere

Murat Büyükdere hat sich entschieden: So geht es weiter für den Stürmer des Lüner SV

Meistgelesen