Kreisliga A2 Dortmund: VfL Kemminghausen II – SC Husen Kurl (Sonntag, 13:00 Uhr)

Gelingt Kemminghausen die Wiedergutmachung?

Die Zweitvertretung des VfL Kemminghausen will im Spiel gegen den SC Husen Kurl nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Kemminghausen gegen Eving Selimiye Spor. Gegen den TuS Neuasseln war für Husen Kurl im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel fuhr der SC Husen Kurl gegen den VfL Kemminghausen II die Punkte bereits durch einen 6:4-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Kreisliga A2 Dortmund

13.03.2020, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit dem Gewinnen tat sich Kemminghausen zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite von Husen Kurl. 34:57 – das Torverhältnis des Teams von Trainer Dominik Herrmann spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gast holte aus den bisherigen Partien vier Siege, drei Remis und neun Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SC Husen Kurl nur einen Sieg zustande.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfL Kemminghausen II geraten. Die Offensive von Husen Kurl trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben