Kreisliga A2 Dortmund: VFB 08 Lünen – KF Sharri Dortmund, 6:1 (2:1)

Gehrmann trifft: VFB 08 deklassiert KF Sharri

Sharri kam gegen den VFB 08 mit 1:6 unter die Räder. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VFB 08 Lünen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga A2 Dortmund

17.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der KF Sharri Dortmund wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Adhurim Jashanica kam für Younes Dahbi (37.). Mit einem schnellen Doppelpack (41./42.) zum 2:0 schockte Tim Gehrmann die Elf von Ferhat Degirmenci. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Valdet Osmani das 1:2 für den Gast (45.). Die Pausenführung des VFB 08 Lünen fiel knapp aus. Die Mannschaft von Mark Bördeling baute die Führung im weiteren Verlauf aus. Justin Schulze Weiling (58.), Gehrmann (78.) und Dietrich Grass (85.) trafen ins Schwarze und sorgten damit für klare Verhältnisse. Die Heimmannschaft nahm in der 78. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Leon Broda für Grass vom Platz ging. Nico Kuch gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den VFB 08 (90.). Am Ende kam der VFB 08 Lünen gegen den KF Sharri zu einem verdienten Sieg.

Der VFB 08 präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 40 geschossene Treffer gehen auf das Konto des VFB 08 Lünen. Die Saison des VFB 08 verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von neun Siegen, zwei Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der VFB 08 Lünen die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Sharri verbuchte insgesamt acht Siege, ein Remis und fünf Niederlagen. In den letzten fünf Partien ließ der KF Sharri Dortmund zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Nach 14 absolvierten Spielen stockte der VFB 08 sein Punktekonto bereits auf 29 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. In der Tabelle liegt der KF Sharri nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang.

Als Nächstes erwartet beide Mannschaften eine längere Spielpause. Am 01.12.2019 bestreitet der VFB 08 Lünen das nächste Spiel auf eigener Anlage gegen den SV Preußen 07 Lünen. Sharri tritt am gleichen Tag bei den SF Brackel 61 an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben