Kreisliga A2 Dortmund: SV Preußen 07 Lünen – KF Sharri Dortmund (Sonntag, 15:00 Uhr)

Geht die Erfolgsserie des KF Sharri weiter?

Am kommenden Sonntag trifft der SV Preußen 07 Lünen auf Sharri. Der SV Preußen 07 siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den Hörder SC und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte der KF Sharri Dortmund einen Dreier gegen die SF Ay Yildiz Derne (6:2). Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der SV Preußen 07 Lünen einen knappen 1:0-Sieg gefeiert.

Kreisliga A2 Dortmund

28.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten acht Siegen und vier Remis.

Offensiv konnte dem KF Sharri in der Kreisliga A2 Dortmund kaum jemand das Wasser reichen, was die 47 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nach 17 Spielen verbucht der Gast zehn Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Elf von Trainer Ferhat Degirmenci.

Insbesondere den Angriff von Sharri gilt es für den SV Preußen 07 in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der KF Sharri Dortmund den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der KF Sharri befindet sich auf einem guten zweiten Platz in der Auswärts-, der SV Preußen 07 Lünen auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Sharri hat den SV Preußen 07 im Nacken. Das Team von Coach Stefan Urban liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem KF Sharri Dortmund.

Auf dem Papier ist der SV Preußen 07 Lünen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben