Kreisliga A2 Dortmund: SG Gahmen 24/74 – K.F. Sharri Dortmund, 0:1 (0:0)

K.F. Sharri rückt auf Platz sechs vor

Mit 0:1 verlor der SG Gahmen 24/74 am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den K.F. Sharri Dortmund. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Für den Führungstreffer des K.F. Sharri zeichnete Adriatik Jashanica verantwortlich (48.). Der SG Gahmen stellte in der 55. Minute personell um: Hakan Uzun ersetzte Ahmet Karaduman und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der K.F.S. tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Soner Demir ersetzte Lavdrim Sadiku (62.). Mit dem Schlusspfiff durch Ahmet Candan (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für die Gäste. Der SG G wurde mit 1:0 besiegt.

Kreisliga A2 Dortmund

09.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der SG Gahmen 24/74 auf Platz fünf abgerutscht. Die Heimmannschaft baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der K.F. Sharri Dortmund ist auswärts noch ohne Punktverlust. Der Sieg über den SG Gahmen, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den K.F. Sharri von Höherem träumen. Insbesondere an vorderster Front kommt der K.F. Sharri Dortmund nicht zur Entfaltung, sodass nur sieben erzielte Treffer auf das Konto des K.F.S. gehen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Der SG G ist am Sonntag (15:00 Uhr) beim SV Preußen 07 Lünen zu Gast. Das nächste Mal ist der K.F. Sharri am 22.09.2019 gefordert, wenn man beim TuS Neuasseln 1889 antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen