Kreisliga A2 Dortmund: SC Husen Kurl – BSV Schüren II (Sonntag, 15:15 Uhr)

Schüren will wieder jubeln

Die Reserve des BSV Schüren will im Spiel beim SC Husen Kurl nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den TuS Neuasseln war für Husen Kurl im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag nahm Schüren gegen den SV Blau-Weiß Alstedde die elfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Das Hinspiel ging 3:1 zugunsten des SC Husen Kurl aus.

Kreisliga A2 Dortmund

06.03.2020, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

34:57 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Elf von Trainer Dominik Herrmann lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auswärts verbuchte der BSV Schüren II bislang erst acht Punkte. Insbesondere an vorderster Front kommt die Mannschaft von Trainer Mario Langenbach nicht zur Entfaltung, sodass nur 22 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. Mit dem Gewinnen tat sich Schüren zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Wenn Husen Kurl den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SC Husen Kurl (57). Aber auch beim BSV Schüren II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (49). Schüren liegt Husen Kurl dicht auf den Fersen und könnte den SC Husen Kurl bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Statistik verspricht ein hart umkämpftes Match. Austeilen können beide Mannschaften zumindest. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben