Kreisliga A2 Dortmund: BSV Schüren II – SG Gahmen 24/74, 0:2 (0:1)

Verdienter Auswärtssieg

Durch ein 2:0 holte sich die SG Gahmen drei Punkte bei der Zweitvertretung von Schüren. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Gahmen enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kreisliga A2 Dortmund

20.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Tolga Dedeagili machte in der 32. Minute das 1:0 der Gäste perfekt. Die SG Gahmen 24/74 führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Der BSV Schüren II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Maylow Pfeiffer kam für Iven Menzel (57.). Die SG Gahmen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mohammed Cirak ersetzte Aykut Isik (68.). Kurz vor Ultimo war noch Furkan Kiymaz zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Gahmen verantwortlich (82.). Schlussendlich reklamierte die SG Gahmen 24/74 einen Sieg in der Fremde für sich und wies Schüren mit 2:0 in die Schranken.

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des BSV Schüren II derzeit nicht. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielte Schüren bislang. Nun musste sich der BSV Schüren II schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Schüren in dieser Zeit nur einmal gewann.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut die SG Gahmen hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Offensiv konnte Gahmen in der Kreisliga A2 Dortmund kaum jemand das Wasser reichen, was die 28 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Saisonbilanz der SG Gahmen 24/74 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und einem Unentschieden büßte die SG Gahmen lediglich drei Niederlagen ein. Gahmen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Mehr als drei Tore pro Spiel musste der BSV Schüren II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: die SG Gahmen 24/74 kassierte insgesamt gerade einmal 1,4 Gegentreffer pro Begegnung.

Das nächste Spiel von Schüren findet in zwei Wochen statt, wenn man am 03.11.2019 den TuS Neuasseln empfängt. Die SG Gahmen hat am Sonntag Heimrecht und begrüßt die Reserve des VfL Kemminghausen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen