Kreisliga A2 Dortmund: BSV Schüren II – SF Ay Yildiz Derne, 1:0 (1:0)

Schüren zwingt Ay Yildiz Derne in die Knie

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der Zweitvertretung des BSV Schüren und den SF Ay Yildiz Derne, die mit 1:0 endete. Gegen Schüren setzte es für Ay Yildiz Derne eine ungeahnte Pleite.

Kreisliga A2 Dortmund

17.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Maylow Pfeiffer brachte den BSV Schüren II in der 31. Spielminute in Führung. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die Elf von Mario Langenbach, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Die SF Ay Yildiz Derne wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Tamer Erel kam für Onur Güler (58.). Das Team von Yasin Yanik tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sinan Özcan ersetzte Can Gravermann (62.). Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Mevludin Mujkic (Unna) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Schüren brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der BSV Schüren II schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 13 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz zwölf. Mit nur 17 Treffern stellt Schüren den harmlosesten Angriff der Kreisliga A2 Dortmund. Vier Siege, ein Remis und neun Niederlagen hat der BSV Schüren II momentan auf dem Konto.

Mit 20 gesammelten Zählern hat Ay Yildiz Derne den achten Platz im Klassement inne. Sechs Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die SF Ay Yildiz Derne, sodass man lediglich vier Punkte holte.

In zwei Wochen, am 01.12.2019, muss Schüren bei der Reserve des VfL Kemminghausen ran, am gleichen Tag wird Ay Yildiz Derne vom Hörder SC in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben