Kreisliga A1 Unna/Hamm: TuS 1910 Wiescherhöfen II – 1. FC Pelkum, 1:0 (0:0)

Wiescherhöfen II beendet schwarze Serie

Für den 1. FC Pelkum endete das Auswärtsspiel gegen die Reserve des TuS 1910 Wiescherhöfen erfolglos. Der Gastgeber gewann 1:0. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

10.11.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In Durchgang zwei lief Daniel Wieland anstelle von Alex Horn für Pelkum auf. Wiescherhöfen II kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Pascal Clever war für Daniel Gass zur Stelle. Andre Budde brachte den 1. FC Pelkum in der 53. Minute ins Hintertreffen. Die Gäste wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Alexander Holthaus kam für Marcel Lauter (54.). Pelkum nahm in der 58. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Robert Matula für Andreas Matula vom Platz ging. Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Bernd Bröggelhoff (Lippetal) feierte der TuS 1910 Wiescherhöfen II einen dreifachen Punktgewinn gegen den 1. FC Pelkum.

Wiescherhöfen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der drei Zähler machte der TuS 1910 Wiescherhöfen II im Klassement keinen Boden gut. In dieser Saison sammelte der TuS 1910 Wiescherhöfen II bisher drei Siege und kassierte zehn Niederlagen. Nach fünf sieglosen Spielen ist Wiescherhöfen II wieder in der Erfolgsspur.

Pelkum holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der 1. FC Pelkum nimmt mit 15 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Vier Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat Pelkum derzeit auf dem Konto. Der 1. FC Pelkum wartet schon seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Am kommenden Sonntag trifft der TuS 1910 Wiescherhöfen II auf Bönen, Pelkum spielt am selben Tag gegen die Zweitvertretung des TuS Germania Lohauserholz-Daberg.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (1)

FCO-Trainer Christian Jagodzinski beklagt unfaire Spielweise des TSC Hamm

Meistgelesen