Kreisliga A1 Unna/Hamm

Kreisliga A1 Unna/Hamm

Am Sonntag trifft die EW auf die Reserve der TuS 46/68 Uentrop. Anstoß ist um 17:00 Uhr. Die Eintracht Werne gewann das letzte Spiel gegen den TuS 46/68 Uentrop mit 2:0 und liegt mit sieben Punkten im

Pelkum gegen Uentrop – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Kreisliga A1 Unna/Hamm: 1. FC Pelkum – TuS 46/68 Uentrop (Sonntag, 15:00 Uhr)

Uentrop will beim 1. FCP die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der 1. FC Pelkum kürzlich gegen den BV 09 Hamm zufriedengeben. Auf heimischem Terrain

Stockum will gegen den VfL die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Der SVS zog gegen den TuS Germania Lohauserholz-Daberg II am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren. Letzte Woche siegte Mark gegen den Türk.

Der SVE Heessen will die Erfolgsserie von vier Siegen beim FC Overberge ausbauen. Zuletzt holte Overberge einen Dreier gegen den TuS 46/68 Uentrop II (3:1). Am Sonntag wies die Eintracht Heessen den Hammer

Bönen gegen Ballspielverein – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Kreisliga A1 Unna/Hamm: SpVg Bönen – BV 09 Hamm (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bönen will mit dem Rückenwind von drei Siegen in Folge gegen den Ballspielverein punkten. Die SpVg gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den SVF Herringen und muss sich deshalb nicht verstecken.

Am Sonntag trifft der TSC Hamm auf Herringen. Der TSCH erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem VfL Mark hervor. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt,

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr trifft die Reserve der TuS Germania Lohauserholz-Daberg auf den Hammer SportClub 2008. Die Germania siegte im letzten Spiel gegen den SV Stockum mit 4:2 und besetzt mit

Ursula Teschke aus Methler hat das Rennen in der sechsten Tipprunde für sich entschieden. Hier gibt es den neuen Tippschein.

Mit 0:2 verlor der SVF Herringen am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die SpVg Bönen. Auf dem Papier ging Bönen als Favorit ins Spiel gegen Herringen – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Am Sonntag verbuchte die Reserve der Germania einen 4:2-Erfolg gegen den SVS. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Hamza Laoudi sein Team in der neunten Minute. Murat Alpaslan beförderte das Leder

Die gute Serie des Hammer SportClub 2008 seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Gäste verloren gegen den SVE Heessen mit 2:3 und steckten damit die erste Saisonniederlage ein. Beobachter hatten beiden

Joker Koch rettet Ballspielverein einen Punkt

Kreisliga A1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm – 1. FC Pelkum, 3:3 (0:3)

Der 1. FC Pelkum hatte den Sieg scheinbar schon so gut wie sicher, am Ende verblieb jedoch nur ein einziger Punkt auf der Habenseite: 3:3 lautete das Resultat. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe

Trotz eines zwischenzeitlichen Drei-Tore-Rückstandes war die Reserve der TuS 1910 Wiescherhöfen einen deutlichen 6:3-Erfolg gegen den TuS 46/68 Uentrop. Uentrop ging durch Justin Danyel Kemper in der

Der Türk. SC Hamm verlor gegen den VfL Mark nicht nur das Spiel mit 1:4, sondern auch die Tabellenführung. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich

Die SpVg Bönen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim SVF Herringen punkten. Beim 1. FC Pelkum gab es für Herringen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:1-Niederlage.

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der TuS 46/68 Uentrop mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Reserve der TuS 1910 Wiescherhöfen. Am letzten Spieltag nahm Uentrop

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Mark am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem Türk. SC Hamm der Primus der Kreisliga A1 Unna/Hamm. Jüngst brachte die SpVg Bönen dem VfL die dritte Niederlage

Der BV 09 Hamm will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. FC Pelkum punkten. Der Ballspielverein gewann das letzte Spiel gegen den TuS 1910 Wiescherhöfen II mit 4:2 und liegt mit acht

Der SVE Heessen will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den Hammer SportClub 2008 ausbauen. Am letzten Sonntag holte die Eintracht Heessen drei Punkte gegen den TuS Germania Lohauserholz-Daberg II

Stockum will gegen die Reserve der TuS Germania Lohauserholz-Daberg die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVS gegen den Türk.

Die Zweitvertretung der TuS 46/68 Uentrop hat auch im fünften Saisonspiel gegen den FC Overberge eine 1:3-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Pflichtgemäß strich Overberge

Overberge will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Reserve von Uentrop punkten. Am letzten Spieltag kassierte der TuS 46/68 II die vierte Saisonniederlage gegen den Hammer SportClub 2008.

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der Türk. SC Hamm und der SV Stockum mit dem Endstand von 6:0. Der TSC Hamm hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Wiescherhöfen II weiter mit null Punkten am Tabellenende

Kreisliga A1 Unna/Hamm: TuS 1910 Wiescherhöfen II – BV 09 Hamm, 2:4 (2:2)

Die Zweitvertretung der TuS 1910 Wiescherhöfen hat auch im fünften Saisonspiel gegen den Ballspielverein eine 2:4-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Was viele voraussagten,

Das Auswärtsspiel des SVF Herringen endete erfolglos. Gegen den 1. FC Pelkum gab es nichts zu holen. Die Gastgeber gewannen die Partie mit 1:0. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden.

Bönen wird der Favoritenrolle gerecht

Kreisliga A1 Unna/Hamm: SpVg Bönen – VfL Mark, 2:0 (2:0)

Das Auswärtsspiel des VfL endete erfolglos. Gegen Bönen gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 2:0. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die SpVg wurde der Favoritenrolle gerecht.