Kreisliga A1 Unna/Hamm: SVF Herringen – SV Stockum, 4:0 (1:0)

Stockum am Boden

Stockum blieb gegen Herringen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Der SVF hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gastgeber alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Tolga Ay nutzte die Chance für den SVF Herringen und beförderte in der neunten Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. In der 38. Minute wechselte der SVS Ahmed Lamaakez für Hamza Laoudi ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Lukas Morawiec (Kamen) die Akteure in die Pause. Für das 2:0 und 3:0 war Ay verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (57./76.). Der SV Stockum tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sanel Mehovic ersetzte Ilias Baaka (61.). Nicolai Hesse gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Herringen (89.). Am Ende kam der SVF gegen Stockum zu einem verdienten Sieg.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

29.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Sieg über den SVS, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den SVF Herringen von Höherem träumen. Herringen verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für den SVF, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

In der Defensivabteilung des Gasts knirscht es gewaltig, weshalb Stockum weiter im Schlamassel steckt. Insbesondere an vorderster Front liegt beim SVS das Problem. Erst sechs Treffer markierte der SV Stockum – kein Team der Kreisliga A1 Unna/Hamm ist schlechter. In dieser Saison sammelte Stockum bisher einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen. Vor sechs Spielen bejubelte der SVS zuletzt einen Sieg. Nächster Prüfstein für den SVF Herringen ist der VfL Mark auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der SV Stockum misst sich zur selben Zeit mit dem BV 09 Hamm.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Meistgelesen