Kreisliga A1 Unna/Hamm: SVF Herringen – BV 09 Hamm (Sonntag, 15:00 Uhr)

Herringen will Trend fortsetzen

Am Sonntag trifft Herringen auf den BV 09 Hamm. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Während der SVF Herringen nach dem 4:1 über den TuS Germania Lohauserholz-Daberg II mit breiter Brust antritt, musste sich der BV 09 Hamm zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

18.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Herringen gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zwölf Zähler. Aus diesem Grund dürften die Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Die Saison des SVF Herringen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Herringen fünf Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SVF Herringen – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite des BV 09 Hamm. Der Gast wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, vier Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Vom Glück verfolgt war der BV 09 Hamm in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Ins Straucheln könnte die Defensive des BV 09 Hamm geraten. Die Offensive von Herringen trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Dass der BV 09 Hamm den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 29 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der SVF Herringen davon beeindrucken lässt.

Der BV 09 Hamm steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (1)

FCO-Trainer Christian Jagodzinski beklagt unfaire Spielweise des TSC Hamm

Meistgelesen