Kreisliga A1 Unna/Hamm: SV Stockum – SpVg Bönen, 0:3 (0:1)

Deutliche Pleite für Stockum

Der SV Stockum steckte gegen die SpVg Bönen eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Nach nur 30 Minuten verließ Atakan Iscan von Bönen das Feld, Florian Bednarek kam in die Partie. Der Gast führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Die SpVg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Niklas Lange kam für Tayfun Basyigit (64.). Die SpVg Bönen nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Cihad Gün für Hakan Elik vom Platz ging. Christian Arends (Senden) beendete das Spiel und damit schlug Bönen Stockum auswärts mit 3:0.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

01.09.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wann bekommt der SVS die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen die SpVg gerät man immer weiter in die Bredouille. 3:13 – das Torverhältnis des SV Stockum spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen. Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo die SpVg Bönen nun auf dem dritten Platz steht. Am nächsten Sonntag reist Stockum zum Türk. SC Hamm, zeitgleich empfängt Bönen den VfL Mark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (2):

TuRa-Coach Berger: „Meine persönliche Bilanz gegen den BSV Heeren ist miserabel!“

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A:

Spitzenreiter SpVg Bönen erhält Verstärkung vom großen Nachbarn IG Bönen

Meistgelesen