Kreisliga A1 Unna/Hamm: FC Overberge – 1. FC Pelkum (Sonntag, 15:15 Uhr)

Pelkum muss punkten

Am kommenden Sonntag um 15:15 Uhr trifft Overberge auf den 1. FC Pelkum. Während der FC Overberge nach dem 4:1 über den TuS 1910 Wiescherhöfen II mit breiter Brust antritt, musste sich Pelkum zuletzt mit 3:4 geschlagen geben.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC Overberge.

In der Fremde sammelte der 1. FC Pelkum erst vier Zähler. Vier Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Pelkum ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Vor allem die Offensivabteilung von Overberge muss der 1. FC Pelkum in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Pelkum scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 29, eine und eine Rote Karte aufweist.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (1)

FCO-Trainer Christian Jagodzinski beklagt unfaire Spielweise des TSC Hamm

Hellweger Anzeiger Jugendfußball

Erstes Fazit: So sehen die Fußballvereine die Qualifikationsrunden der Junioren

Meistgelesen