Kreisliga A1 Unna/Hamm: DJK SV Eintracht Heessen – Türkischer SC Hamm (Sonntag, 15:00 Uhr)

Topteam DJK SV Eintracht Heessen will punkten

Der Türkischer SC Hamm will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der DJK SV Eintracht Heessen punkten. Gegen die SpVg Bönen kam der SV Eintracht Heessen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Zuletzt kam der TSC Hamm zu einem 5:1-Erfolg über den TuS 46/68 Uentrop II.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SVE Heessen. Auf heimischem Rasen schnitt das Heimteam jedenfalls ziemlich schwach ab (2-1-1). Wer die DJK SV Eintracht Heessen als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 23 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Das bisherige Abschneiden des SV Eintracht Heessen: sieben Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg. Der SVE Heessen ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Lediglich vier Punkte stehen für den Türkischer SC Hamm auswärts zu Buche. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Gäste. Insgesamt erst elfmal gelang es dem Gegner, den TSC Hamm zu überlisten. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Türkischer SC Hamm mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis.

Aufpassen sollte der TSC Hamm auf die Offensivabteilung der DJK SV Eintracht Heessen, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Auf dem Papier ist der Türkischer SC Hamm zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A (1)

FCO-Trainer Christian Jagodzinski beklagt unfaire Spielweise des TSC Hamm

Meistgelesen