Kreisliga A1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm – Türk. SC Hamm (Sonntag, 15:00 Uhr)

Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Am Sonntag trifft der Ballspielverein auf den TSC Hamm. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die zweite Saisonniederlage kassierte der BVH09 am letzten Spieltag gegen die SpVg Bönen. Der TSCH zog gegen den SVF Herringen am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

27.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Offensivhunger des BV 09 Hamm ist gewaltig. Mehr als 2,57 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des Türk. SC Hamm mit ansonsten vier Siegen und einem Remis. Trumpft der Ballspielverein auch diesmal wieder mit Heimstärke (1-2-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall den Gästen (1-1-1) eingeräumt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie. Gegen den TSC Hamm rechnet sich der BVH09 insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TSCH leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Meistgelesen