Kreisliga A1 Dortmund: VfB Westhofen 1919 – Sportfreunde Sölderholz (Sonntag, 14:30 Uhr)

Können SF Söderholz den Erfolg fortsetzen?

Der VfB Westhofen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Söderholz punkten. Westhofen gewann das letzte Spiel gegen den SV Arminia Marten 08 mit 5:2 und nimmt mit 13 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Die Sportfreunde Sölderholz strichen am Sonntag drei Zähler gegen den FC Hellweg Lütgendortmund ein (3:1).

Kreisliga A1 Dortmund

15.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfB Westhofen 1919 sind sieben Punkte aus sechs Spielen. Wer das Heimteam als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 31 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die bisherige Ausbeute des VfB Westhofen: vier Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen.

Auf fremdem Terrain reklamierten die SF Söderholz erst fünf Zähler für sich. Mit 21 Zählern aus 14 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Angriff von Söderholz wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 44-mal zu. Sechs Siege, drei Remis und fünf Niederlagen haben die Sportfreunde Sölderholz derzeit auf dem Konto. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holten die SF Söderholz.

Über 3,14 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Söderholz vor. Westhofen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der Sportfreunde Sölderholz zu stoppen.

Formal ist der VfB Westhofen im Spiel gegen die SF Söderholz nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der VfB Westhofen 1919 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben