Kreisliga A1 Dortmund: TuS Holzen-Sommerberg – SV Arminia Marten 08, 2:1 (0:0)

Pfeiffer schießt Holzen zum Sieg

Das Auswärtsspiel brachte für den SV Arminia Marten 08 keinen einzigen Punkt – der TuS Holzen-Sommerberg gewann die Partie mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kreisliga A1 Dortmund

17.11.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 27 Minuten verließ Maximilian Schmidt von Holzen das Feld, Tim Trendelkamp kam in die Partie. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Frank Müller, als er Julien Plenge für Noah Titz zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Für das 1:0 und 2:0 war Dustin Pfeiffer verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (58./78.). Arminia Marten stellte in der 59. Minute personell um: Kevin Kranefeld ersetzte Yannik Höhme und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Julian Heinrichs, der von der Bank für Christian Wagner kam, sollte für neue Impulse beim Gast sorgen (76.). Der TuS Holzen-Sommerberg nahm in der 77. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sam Armandeh für Peter Kleinschmidt vom Platz ging. Kurz vor Ultimo war noch Heinrichs zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des SV Arminia Marten 08 verantwortlich (85.). Olaf Kiesheyer nahm mit der Einwechslung von Juan Secer das Tempo raus, Pfeiffer verließ den Platz (94.). Am Schluss schlug Holzen Arminia Marten mit 2:1.

Der TuS Holzen-Sommerberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo die Heimmannschaft nun auf dem zehnten Platz steht. Holzen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der TuS Holzen-Sommerberg die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Mit 19 Zählern aus 15 Spielen steht der SV Arminia Marten 08 momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sechs Siege, ein Remis und acht Niederlagen hat Arminia Marten momentan auf dem Konto. Dem SV Arminia Marten 08 klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen Holzen war bereits die dritte am Stück in der Liga.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Der TuS Holzen-Sommerberg empfängt am 01.12.2019 den VfB Westhofen 1919, während Arminia Marten am selben Tag beim TuS Rahm 1916/60 gastiert.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen