Kreisliga A1 Dortmund: TSC Eintracht Dortmund – SuS Oespel Kley 08 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Reißt TSC Eintracht das Ruder herum?

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Oespel Kley gegen den TSC Eintracht in die Erfolgsspur zurückfinden. Jüngst brachte der ASC 09 Dortmund II dem TSC Eintracht Dortmund die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SuS Oespel Kley 08 musste sich im vorigen Spiel den Sportfreunde Sölderholz mit 2:3 beugen. Oespel Kley kam im Hinspiel gegen den TSC Eintracht unter die Räder. Für das 1:6 möchte sich der SuS Oespel Kley 08 nun revanchieren.

Kreisliga A1 Dortmund

28.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 28 Zählern aus 18 Spielen steht der TSC Eintracht Dortmund momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte das Team von Dennis Empting lediglich einmal die Optimalausbeute.

Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz von Oespel Kley verbesserungswürdig. Die Mannschaft von Coach Jan/Pusch René Knust bekleidet mit 16 Zählern Tabellenposition 14. Die Gäste mussten schon 56 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Fünf Siege und ein Remis stehen zwölf Pleiten in der Bilanz des SuS Oespel Kley 08 gegenüber. Mit dem Gewinnen tat sich Oespel Kley zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft des SuS Oespel Kley 08 ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSC Eintracht mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Formal ist der SuS Oespel Kley 08 im Spiel gegen den TSC Eintracht Dortmund nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Oespel Kley Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben