Kreisliga A1 Dortmund: TSC Eintracht Dortmund – DJK Blau-Weiss Huckarde (Sonntag, 15:00 Uhr)

DJK Blau-Weiss Huckarde im Aufwärtstrend

Am Sonntag geht es für den DJK Blau-Weiss Huckarde zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der TSC Eintracht Dortmund nun ohne Niederlage. Letzte Woche gewann der TSC Eintracht Dortmund gegen den VFR Kirchlinde 1919 mit 2:0. Damit liegt der TSC Eintracht mit 25 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Der DJK BW Huckarde muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga A1 Dortmund

08.11.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TSC Eintracht weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, vier Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Die letzten Resultate des Heimteams konnten sich sehen lassen – 13 Punkte aus fünf Partien.

Prunkstück von Huckarde ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwölf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Neun Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für die Gäste zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der DJK Blau-Weiss Huckarde.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 2,92 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen