Kreisliga A1 Dortmund: SV Arminia Marten 08 – SV Westfalia Huckarde, 2:3 (1:3)

Erfolgsserie der Westfalia Huckarde hält weiter an

Der SV Arminia Marten 08 und die Westfalia Huckarde boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Der SVW wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Kreisliga A1 Dortmund

20.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Michael Efthimiadis mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Gasts (4.). Der SV Westfalia Huckarde baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Kevin Kranefeld beförderte den Ball in der zwölften Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung der Westfalia Huckarde auf 2:0. Für Jan Rütten war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Levent Gökcek eingewechselt. Für ruhige Verhältnisse sorgte Dustin Singh, als er das 3:0 für den SVW besorgte (17.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Christian Wagner in der 23. Minute. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Pause stellte Arminia Marten personell um: Per Doppelwechsel kamen Jens Droese und Julian Heinrichs auf den Platz und ersetzten Fabian Semp und Kranefeld. Die Gastgeber wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Christoph Foitzik kam für Jannis Jersch (68.). Der SV Westfalia Huckarde nahm in der 83. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ron Hibbeln für Dominic Rose vom Platz ging. In der Nachspielzeit (92.) gelang Onur Topcuoglu der Anschlusstreffer für den SV Arminia Marten 08. Nachdem Arminia Marten zunächst völlig von der Rolle gewesen war, zog er sich am Ende zumindest noch achtbar aus der Affäre. Zu einem Punktgewinn reichte es jedoch nicht mehr.

Mit fünf Siegen und fünf Niederlagen weist der SV Arminia Marten 08 eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht Arminia Marten im Mittelfeld der Tabelle. Für den SV Arminia Marten 08 sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SVW seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Der SV Westfalia Huckarde setzte sich mit diesem Sieg von Arminia Marten ab und belegt nun mit 21 Punkten den vierten Rang, während der SV Arminia Marten 08 weiterhin 16 Zähler auf dem Konto hat und den sechsten Tabellenplatz einnimmt.

Als Nächstes steht für Arminia Marten eine Auswärtsaufgabe an. Am 29.10.2019 (19:15 Uhr) geht es gegen den Dorstfelder SC 09. Die Westfalia Huckarde tritt bereits zwei Tage vorher gegen den VfB Westhofen 1919 an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen