Kreisliga A1 Dortmund: SuS Oespel Kley 08 – ASC 09 Dortmund II, 0:2 (0:1)

Oespel Kley seit fünf Spielen ohne Sieg

Mit 0:2 verlor der SuS Oespel Kley 08 am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Zweitvertretung des ASC 09 Dortmund. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der ASC 09 hat alle Erwartungen erfüllt. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, die Elf von Coach David Steindor hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Kreisliga A1 Dortmund

08.12.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Jonas Telschow beförderte das Leder zum 1:0 des Spitzenreiters in die Maschen (14.). Nach nur 28 Minuten verließ Arne Tietz von Oespel Kley das Feld, Dominik Koenen kam in die Partie. Max Bechthold ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim ASC 09 Dortmund II Leif Erik Kieserling. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Die Pausenführung der Gäste fiel knapp aus. Der SuS Oespel Kley 08 stellte in der 70. Minute personell um: Daniel Fichtner ersetzte Kai Hermann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Das Team von Trainer Jan/Pusch René Knust nahm in der 86. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Mohcine Tanto für Christian Cunha Lopes vom Platz ging. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Okan Saritas, der das 2:0 aus Sicht des ASC 09 perfekt machte (90.). Am Ende schlug der ASC 09 Dortmund II Oespel Kley auswärts.

Der SuS Oespel Kley 08 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Niederlage belegt der Gastgeber weiterhin den 13. Tabellenplatz. Die Defensive von Oespel Kley muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 53-mal war dies der Fall. Der SuS Oespel Kley 08 musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Oespel Kley insgesamt auch nur fünf Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Vor fünf Spielen bejubelte der SuS Oespel Kley 08 zuletzt einen Sieg.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut der ASC 09 hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. 60 Tore – mehr Treffer als der ASC 09 Dortmund II erzielte kein anderes Team der Kreisliga A1 Dortmund. Mit dem Sieg baute der ASC 09 Dortmund II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der ASC 09 13 Siege, drei Remis und kassierte erst eine Niederlage. Die letzten Resultate des ASC 09 konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 16.02.2020 empfängt Oespel Kley dann im nächsten Spiel die Sportfreunde Sölderholz, während der ASC 09 Dortmund II am gleichen Tag gegen den TSC Eintracht Dortmund das Heimrecht hat.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben