Kreisliga A1 Dortmund: Sportverein Arminia Marten 08 – Rot - Weiß Barop 1896, 2:0 (0:0)

Arminia Marten überholt RW Barop in der Tabelle

Das Auswärtsspiel brachte für den RWB keinen einzigen Punkt – die Arminia Marten gewann die Partie mit 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die Arminia die Nase vorn.

Kreisliga A1 Dortmund

09.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Zum Seitenwechsel ersetzte Patrick Ramisch vom Rot - Weiß Barop 1896 seinen Teamkameraden Sebastian Herbst. Nominell gleich positioniert ersetzte Julien Plenge Igor Mertin im zweiten Durchgang beim Sportverein Arminia Marten 08 (46.). Yannik Höhme versenkte den Ball in der 47. Minute im Netz des RW Barop. Tim Joswig schoss für die Arminia Marten in der 67. Minute das zweite Tor. Der RWB nahm in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ricardo Pinto Lopes für Francesco Padula vom Platz ging. Nach der Beendigung des Spiels durch Philipp Haacke (Dortmund) feierte die Arminia einen dreifachen Punktgewinn gegen den Rot - Weiß Barop 1896.

Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Arminia Marten.

Der RW Barop holte auswärts bisher nur einen Zähler. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die sieben erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des RWB bei.

Mit diesem Sieg zog die Arminia am Rot - Weiß Barop 1896 vorbei auf Platz vier. Der RW Barop fiel auf die neunte Tabellenposition. Nächster Prüfstein für den Sportverein Arminia Marten 08 ist auf gegnerischer Anlage der FC Hellweg Lütgendortmund (Sonntag, 14:00 Uhr). Der RWB misst sich am gleichen Tag mit dem VfB Westhofen 1919.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben