Kreisliga A1 Dortmund: Sportfreunde Sölderholz – TuS Holzen-Sommerberg (Sonntag, 14:45 Uhr)

Gelingt Holzen die Wiedergutmachung?

Der TuS Holzen-Sommerberg trifft am Sonntag (14:45 Uhr) auf die Sportfreunde Sölderholz. Mit einem 1:1-Unentschieden mussten sich die SF Söderholz kürzlich gegen den ASC 09 Dortmund II zufriedengeben. Zuletzt kassierte Holzen eine Niederlage gegen den VfB Westhofen 1919 – die neunte Saisonpleite. Das Hinspiel zwischen dem TuS Holzen-Sommerberg und Söderholz endete 3:3.

Kreisliga A1 Dortmund

06.12.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die bisherige Ausbeute der Sportfreunde Sölderholz: sechs Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Elf von Trainer Maik Kortzak – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit im Schnitt mehr als 2,88 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des Heimteams zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive von Holzen nicht zu den dichtesten. Trainer Arne Werner muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen die SF Söderholz nicht untergehen. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem TuS Holzen-Sommerberg Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Söderholz? Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben