Kreisliga A1 Dortmund: SC Osmanlispor Dortmund – TuS Holzen-Sommerberg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Reißt Holzen das Ruder herum?

Holzen will beim SC Osmanlispor die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Osmanlispor siegte im letzten Spiel gegen den SV Arminia Marten 08 mit 4:3 und belegt mit neun Punkten den 13. Tabellenplatz. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des TuS Holzen-Sommerberg ernüchternd. Gegen den TSC Eintracht Dortmund kassierte man eine 2:3-Niederlage.

Kreisliga A1 Dortmund

25.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte der SC Osmanlispor Dortmund selbstbewusst antreten. 21:35 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der SC Osmanlispor Dortmund bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen.

Auf fremdem Terrain reklamierte Holzen erst vier Zähler für sich. Die Gäste schaffen es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 37 Gegentore verdauen musste. Die Bilanz des TuS Holzen-Sommerberg nach elf Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und sieben Pleiten zusammen. Seit vier Spielen wartet Holzen schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Wenn der TuS Holzen-Sommerberg den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Holzen (37). Aber auch beim SC Osmanlispor ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (35). Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Dass Osmanlispor den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 29 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der TuS Holzen-Sommerberg davon beeindrucken lässt.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen